20.01.2020

PM: Parc Expo de Mulhouse: Internationale Sammlerbörse am Sonntag, 09. Februar 2020

Die beliebte Sammlerbörse widmet sich mit zahlreichen Postkarten und Büchern dem Schwerpunktthema des Kriegsendes vor 75 Jahren und damit der Befreiung von Mulhouse am 21. November 1944 und des hart umkämpften Brückenkopfes um Colmar (poche de Colmar); Kämpfen, die bis in den Februar 1945 hinein andauerten.
Ansonsten sind alle Besucher eingeladen, die Sammlerobjekte, die auf fast zwei Kilometer lang aufgereihten Ständen ausgestellt sind, zu bestaunen, zu erwerben und auch solche zum Tausch oder Verkauf anzubieten. Was gibt es in Mulhouse auf über 5.000 m² und von 200 Anbietern nicht alles an ausgestellten Objekten zu bewundern?
Korkenzieher, Comic-Hefte, Briefmarken, Plakate, Münzen, Parfümfläschchen, Wein- und Bieretiketten, Bücher, Blechspielzeug, Kinoplakate, Militärorden, Wein- und Bieretiketten, historisches Geldscheine, Pins, Radios, Aufkleber, Playmobil, Lippenstifte, Postkarten bis hin zu Barbie-Puppen…aber auch veritable Kunstschätze und Antiquitäten werden auf der Sammlerbörse im Parc Expo in Mulhouse angeboten. Für das leibliche Wohl ist wie immer mit dem Restaurant ‚Esplanade‘ ebenfalls gesorgt.
Der Club Multi Collections ‚Les Chasseurs d’Images‘ freuen sich als Veranstalter mit ihrem Präsidenten Gérard Keller auf einen zahlreichen Besuch der Sammlerbörse, die am Sonntag, 09. Februar von 09.00 bis 17.00 Uhr stattfindet.
(Parc Expo de Mulhouse - Messegelände, 120, Rue Lefebvre, Mulhouse, Eintritt 4 €, ab 16.00 Uhr 2 €, unter 15 Jahren in Begleitung freier Eintritt) – Anfahrt über die deutsche A 5 und die kostenfreie französische Autobahn A 36 – Ausfahrt ‚Mulhouse Centre‘ (kostenloser großer Parkplatz). ÖPNV, z.T. direkte Verbindung ab Freiburg via Müllheim mit dem ‚Blauwal‘ – ab Bahnhof Mulhouse: entweder Bus Linie 10 bis Cité Wagner oder Tram Linie 1 bis Automobilmuseum.

1.818 Zeichen

Aktuelles Bildmaterial auch von vorherigen Ausstellungen ist zum Download eingestellt.
Presseanfragen D / CH:

Ansprechpartner

Pressebüro mwk - Hubert Matt-Willmatt, djv -- Beate Kierey, djv
Laßbergstr. 24
79117
Freiburg
tel: + 49 761 - 69 66 417 oder 0175 - 51 50 892
fax: + 49 761 - 69 66 418
eMail:
internet: http://www.pressebuero-mwk.de/
<< zurück zur Übersicht