Veröffentlichungen

Zeitungen

veröffentlicht in: Badische Zeitung, Seite 30
veröffentlicht: 22.02.2014

Ein Hauch von Weltliteratur (Beate Kierey)

Lady Chatterly - Frieda v. Richthofen
veröffentlicht in: Alb-Bote
veröffentlicht: 13.6.1992

Der Maler Karl Bartels - ein hartes Künstlerleben auf dem Hotzenwald

veröffentlicht in: Fricktaler Bote/ Badische Zeitung/ Südkurier/ Alb-Bote
veröffentlicht: 9.3.88/ 10.3.88/ 11.3.88/ 12.3.88

Ernst Friedrich Löhndorff - ein Jack London in Laufenburg

veröffentlicht in: Alb-Bote
veröffentlicht: 16.7./ 20.7./ 28.7./ 28.7.1977

240 Jahre Saderlach im Banat

veröffentlicht in: Chilbibeilage, Alb-Bote / Südkurier
veröffentlicht: 20.8.1977

Chilbi in Saderlach

veröffentlicht in: Badische Zeitung
veröffentlicht: 17.1./ 13.2./ 22.5./ 10.8.1976

Viele Auswanderer zogen nach Südosteuropa


Magazine

veröffentlicht in: ärztliches Journal - Reise und Medizin
veröffentlicht: September 2004

Ein Hoch auf den Schwarzwald

Der Hoch-Schwarzwald als Filmkulisse und als touristische Region
veröffentlicht: 1994/95-2003

Ferienmagazine Schwarzwald

veröffentlicht in: Neuenburg
veröffentlicht: ab 2000

Freizeitführer Kaiserstuhl etc.- div. Artikel

veröffentlicht in: Regio-Magazin, 7
veröffentlicht: 2002

Der Freiheit eine Gasse schlagen

veröffentlicht in: Regio-Magazin 7 / 2002
veröffentlicht: Juli 2002

Die Salpeterer - der Freiheit eine Gasse schlagen

veröffentlicht in: Regio-Magazin
veröffentlicht: August 2002

Gastronomische Zeitreise durch den Schwarzwald

veröffentlicht in: Badische Heimat, 3
veröffentlicht: 2000

Literatur am Hochrhein

veröffentlicht in: Brauchtum und Tourismus - Leitfaden für erfolgreiches Marketing - Deutsches Seminar für Fremdenverkehr, Berlin
veröffentlicht: 2000

Schwäbisch-alemannische Fasnet und Tourismus im Schwarzwald

veröffentlicht in: Regio Tri Rhena Nr. 21
veröffentlicht: Sept. 1999

Touristische Kooperation - Schwarzwald und Vogesen in einem Boot

veröffentlicht in: ADAC-Special "Märchenhafter Schwarzwald"
veröffentlicht: Februar 1994

11 Artikel

veröffentlicht in: NZ - Verlagsbeilage
veröffentlicht: 10.2.1993

Abschied vom Glottertal

veröffentlicht in: Das Markgräflerland - Beiträge zu seiner Geschichte und Kultur, Schopfheim, Heft 1
veröffentlicht: 1988

250 Jahre Saderlach im Banat (1737 - 1987)

veröffentlicht in: Das Markgräflerland - Beiträge zu seiner Geschichte und Kultur, Schopfheim, Heft 1
veröffentlicht: 1988

Kriegsdorf - Hodod. Eine Markgräfler Siedlung im Sathmarer Land in Rumänien

veröffentlicht in: Minnesänger, Dichter, Erzähler - 7 Jahrhunderte Dichtkunst am Hochrhei
veröffentlicht: 1986

Literatur auf dem Walde


Bücher

veröffentlicht: 06.04.2014

Littenweiler - Vom Dorf zur Stadt (2014)

Beate Kierey: Die Reinhold-Schneider-Schule
veröffentlicht: 19.05.2013

AugenBlicke - Impressionen aus dem Elztal und dem Simonswäldertal (2013)

veröffentlicht: 2013

25 historische Gasthäuser in Baden (2013)

Entdeckungsreise zu historischen Gasthäusern
veröffentlicht: 2013

2013 Unterwegs auf unbekannten Kanälen - Reise durch Frankreich mit dem Hausboot

veröffentlicht: April 2011

Schwarzwald 2011

Traumhafte Bilder und informative Texte zu Urlaubsregion Schwarzwald.
veröffentlicht in: Bruckmann Verlag
veröffentlicht: April 2010

Wunderschönes Freiburg 2010

veröffentlicht: Mai 2010

Reise durch Europa mit dem Hausboot 2010

Reise mit dem Hausboot durch die Niederlande, Irland, Polen, Mecklenburg--Vorpommern, Frankreich und nach Paris, Amsterdam, Berlin und Venedig
veröffentlicht in: Verlag La nuée bleue, Strasbourg
veröffentlicht: 18.10.2010

Am Rhein entlang - Au fil du Rhin 2010

veröffentlicht in: Lexikon der Reise- und Abenteuerliteratur
veröffentlicht: August

Vendla von Langenn

Beate Kierey: Kurzbiographie über die Autorin Vendla von Langenn (1903 - 1979)
veröffentlicht: 1900

Hans Matt-Willmatt - Witz und Schnitz vom Hochrhein und vom Hotzenwald - Sagen, Anekdoten, Originale

Hans Matt-Willmatt - Witz und Schnitz - Neuherausgabe mit einer biographischen Einleitung.
veröffentlicht in: Verlagshaus Würzburg
veröffentlicht: 2007

Baden - Reisen,erleben & genießen 2007

Reisebildband zu den kulinarischen Köstlichkeiten in Baden
veröffentlicht: Oktober 2007

Baden - Reisen,erleben & genießen 2007 Reisebildband zu den kulinarischen Köstlichkeiten in Baden Veröffentlicht in: Verlagshaus Würzburg mehr Informationen Schwarzwald, Stadler-Verlag 2007

veröffentlicht: 1900

Französische Atlantikküste

Reisen, Erleben & Genießen
veröffentlicht: Juni 2006

Französische Atlantikküste Reisen, Erleben & Genießen mehr Informationen Reise durch Baden 2006

Reisebildband
veröffentlicht in: Neuherausgabe des Schmiedledick am 09.09.2006
veröffentlicht: Buchvorstellung 09.09.2006 in Friesenhei

Elisabeth Walter: Abenteuerliche Reise des kleinen Schmiedledick mit den Zigeunern

veröffentlicht: 2006

Unsere Lieblingslokale in Baden-Württemberg, 2006

Die besten Restaurants und Gasthöfe mit regionaler Küche
veröffentlicht in: Heimat am Hochrhein - Jahrbuch des Landkreises Waldshut
veröffentlicht: 2006

Das Radon Revital Bad in St. Blasien-Menzenschwand

Beitrag zum Bau des neuen Bades durch das Freiburger Architekturbüro Sacker
veröffentlicht: 2006

Reise durch Frankreich mit dem Hausboot

Texte von Hubert Matt-Willmatt und Beate Kierey zum Thema Hausbootferien in Frankreich, Fotos von Martin Schulte-Kellinghaus und Erich Spiegelhalter
veröffentlicht: 2005

Der Schwarzwald - Geheimnisvolles Paradies aus Licht und Farbe, Rosenheim, 1997 / 2005

veröffentlicht: 2005

Freizeitführer Elsaß, Neuenburg (mit Beate Kierey)

veröffentlicht: 2004

Unveröffentlicht: Literaturgeschichte des Landkreises Waldshut

veröffentlicht: 03.12.2004

Jacques-Louis Delpal: Die Grüne Straße - Schwarzwald-Elsaß-Vogesen - eine kulturelle und gastronomische Entdeckungsreise

übersetzt und bearbeitet von Hubert Matt-Willmatt und Beate Kierey, editions la nuée bleue, Strasbourg, 2004
veröffentlicht: 2002

Schwarzwald - Marco Polo, 7. Auflage

veröffentlicht: 2002

Unterwegs in Baiersbronn, Leipzig (mit Beate Kierey)

veröffentlicht in: Clevere Pressearbeit in Kommunen, Ämtern und Verbänden, herausgegeben von Christoph Ebner, Merching
veröffentlicht: 2001

Pressearbeit im Tourismus

veröffentlicht in: Regio-Report , Freiburg
veröffentlicht: 2000

Eine Einladung zur Kur

veröffentlicht in: Zweites Mainauer Mobilitätsgespräch 1999, Konstanz
veröffentlicht: 1999

Im Zug der Zeit

veröffentlicht: 1998

Das Abenteuer im Leben und Werk von Ernst Friedrich Löhndorff, Freiburg

veröffentlicht: 1998

Hans Matt-Willmatt - Versuch einer biographischen Annäherung, Selbstverlag

veröffentlicht: 1997

Erlebnisführer Schwarzwald - Elsaß

veröffentlicht: 1997

E. Walter - Abenteuerliche Reise des kleinen Schmiedledick mit den Zigeuneren/ Madleen klann nichts wissen / Rosmarin und Nägili, Freiburg

einmalige Sonderausgabe des Gesamtwerkes zum 100. Geburtstag, (1997) herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Hubert Matt-Willmatt
veröffentlicht in: Besser essen und reisen, Elztal
veröffentlicht: 1994

Der Schwarzwald - viel Liebe zur Natur

veröffentlicht: 1992

Dettighofen, Baltersweil, Berwangen - Ortschronik, Freiburg

veröffentlicht in: Badische Biographien, Neue Folge Band III, im Auftrag der Kommission f. gesch. Landeskunde in Baden Württemberg, Stuttgart
veröffentlicht: 1990

Raymund Netzhammer

veröffentlicht in: Lexikon der Reise- und Abenteuerliteratur, Meitingen
veröffentlicht: 1990

Ernst Friedrich Löhndorff

veröffentlicht in: Heimat am Hochrhein, Jahrbuch des Landkreises Waldshut, Konstanz
veröffentlicht: 1989

Ernst Friedrich Löhndorff - ein Jack London in Laufenburg

veröffentlicht: 1900

Elisabeth Walter: Madleen kann nichts wissen, Rosmarin und Nägili.

Herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Hubert Matt-Willmatt, Lahr
veröffentlicht: 1900

Die Würtenberger - Drei Dichter aus dem Klettgau, Edition Isele

veröffentlicht in: Berts, Gräfe, Isele: Der zeitgenössische Hochrhein-Spiegel, Eggingen
veröffentlicht: 1985

Heimatfremd

veröffentlicht in: Haumann, Heiko (Hrsg.): Vom Hotzenwald bis Wyhl, Demokratische Traditionen in Baden, Köln
veröffentlicht: 1977

Die Hotzenwälder Freiheitsbewegung der Salpeterer und ihre Vorgeschichte

veröffentlicht: 1900

Der Schwarzwald, Schöning-Verlag, Lübeck

veröffentlicht: 2016

Die gute Küche am Oberrhein

-Hubert Matt-Willmatt, Die gute Küche am Oberrhein, Silberburg-Verlag / Edition Ariovist, 224 Seiten, ISBN 978-3-842514-12-6, 24,90 €

Medien-Information
Neuerscheinung:
Hubert Matt-Willmatt: Die gute Küche am Oberrhein – Eine kulinarische Reise über die Grenzen
In der von Pascal Schweitzer gegründeten Edition Ariovist / Straßburg hat der Freiburger Autor Hubert Matt-Willmatt ‚Die gute Küche am Oberrhein – Eine kulinarische Reise über die Grenzen ‘ veröffentlicht.
Es handelt sich dabei nicht nur um eine Präsentation von 35 Restaurants im Elsass und in Baden, die alle einen deutsch-französischen Bezug haben. Am Oberrhein, so Verleger und Autor übereinstimmend in ihrem Vorwort, „ist die Lebensart in der deutsch-französischen Freundschaft am intensivsten spürbar, besonders dann, wenn man um einen Tisch herum sitzt, ein interessantes Gespräch führt und kulinarische Genüsse bei einem elsässischen oder badischen Glas Wein teilt“. Die Auswahl der Restaurants erfolgte aufgrund des Themas und des Bezugs zur rheinüberschreitenden Geschichte.
Beschrieben wird die zum Alltag gewordene deutsch-französischen ‚Kooperation‘ durch die Geschichte deutsch-französische Paare, die zusammen entweder im Elsass oder in Baden ein Restaurant betreiben (Le Potin / Barr, La table de Mittelwihr, Auberge du Parc Carola / Riquewihr, Rebstock / Oppenau, Kreuz-Post / Vogtsburg-Burkheim, Ochsen / Karlsruhe-Durlach).
Weiter vertreten sind Restaurants, die Deutsche im Elsass gründeten und führen, wie die Ferme Auberge Chalet Pierre in St. Marie-aux Mines, das Château de Pourtalès in Straßburg, A la Cour d’Alsace in Obernai, die Auberge les Bagenelles / St. Marie-aux-Mines.
Franzosen bzw. Elsässer ließen sich in Baden im Le Jardin de France in Baden-Baden oder im Panorama-Hotel in Freiburg nieder. Das Kehler Backhaus Dreher hat hingegen auch zwei Bäckereien in Strasbourg eröffnet.
Weiter hat der Autor Häuser ausgesucht, die in der vergangenen leidvollen deutsch-französischen und auch aktuellen Geschichte eine Rolle spielten und spielen. Zu nennen sind hier Brenners Parkhotel in Baden-Baden (wo sich de Gaulle und Adenauer trafen), der Pflug in Kehl-Neumühl (der 1945 abbrannte), das Hotel Bareiss in Baiersbronn mit seiner jährlichen Veranstaltung zum 14. Juli, der St. Germanshof in Bobenthal, wo Studenten 1950 Grenzanlagen zerstörten oder das Hotel aux deux Clefs / Metzeral und das Relais de la Poste /Straßburg-Wantzenau.
In der Auberge du Boeuf in Sessenheim gedenkt man der Liebe zwischen dem jungen Goethe und Friederike Brion, im Spielweg in Münstertal hat Tomi Ungerer mehr als eine Ferienresidenz gefunden. Im Hotel Dollenberg wirken Elsässer an verantwortlicher Stelle und die Chocolaterie Danner in Ortenberg gehört zur elsässischen Route du chocolat…
In einigen Familienunternehmen hat man, aus vielfältigen Gründen, schon immer interessiert und engagiert auf die andere Rheinseite geschaut. Dazu gehören der Adler in Lahr-Reichenbach (Familie Fehrenbacher), der Schwarze Adler in Vogtsburg-Oberbergen der Familie Keller oder Familie Haeberlin in Illhaeusern mit dem von ihnen geführten Haras / Straßburg ebenso der Sulzburger Hirschen der Familie Steiner und das Freiburger Colombi Hotel der Familie Burtsche.
Auf dem Rhein verkehren die Fluss-Kreuzfahrtschiffe von Croisi-Europe und direkt am Rhein liegt das legendäre Trois Rois in Basel, das die Klammer im Dreiländereck darstellt. Ebenfalls am Rhein liegt das Aux bords du Rhin in Rhinau und im wortwörtlichen ‚Niemand’s Land‘ das Au Bord du Rhein in Gerstheim.
Auf unterschiedliche Weise haben sich der Europa Park (Ammolite – The Ligthouse Restaurant) und ARTE in Straßburg in das deutsch-französische Verhältnis eingebracht und um dieses besonders verdient gemacht.
Besonders erzählenswert ist die Geschichte von Mina Ullmann. Sie wurde 1914 geboren und gründete im elsässischen Obersteinbach eine Pension, die ihre Tochter Christelle Zerafa zum ökologischen Hotel Alsace Village au Naturel ausbaute. Zu Beginn des Ersten Weltkriegs geboren, ist Mina Ullmann mit ihren 102 (!) Jahren und bei geistiger Frische das lebende Beispiel einer Epoche, die vor mehr als 70 Jahren auch den Zweiten Weltkrieg erleben musste. Da alle 35 Restaurants je zwei Rezepte für das Buch zubereitet haben, sind deshalb aus symbolischen Gründen 70 unterschiedliche Rezepte vertreten, die von regional-klassischen Gerichten bis zur Zubereitung raffinierter Sternemenüs reichen, aber beim Nachkochen einen weiteren und zusätzlichen ‚grenzüberschreitenden‘ Genuss bieten.
Auch die Herstellung des Buches der Straßburger Edition Ariovist, das in deutscher (Silberburg Verlag) und gleichzeitig in französischer Sprache erscheint, ist in einer deutsch-französischen Koproduktion entstanden. Während Hubert Matt-Willmatt die Texte verfasste, war der ebenfalls in Freiburg ansässige Fotograf Heinz Linke für die reiche Bebilderung des Buches zuständig. Die Straßburgerin Irène Kuhn sorgte für adäquate Übersetzungen und der Grafiker und Kochbuchverleger Laurent Seminal aus Chartres (Menu Fretin) gestaltete das Layout.
4.927 Zeichen
Kontakt: Edition Ariovist, Pascal Schweitzer, +33 (0) 634134213, contact@ariovist.com / Autor: Hubert Matt-Willmatt, + 49 (0) 761 – 6966417 info@pressebuero-mwk.de / www.pressebuero-mwk.de

Sonstiges

veröffentlicht: 1992-2003

Schwarzwald-Rhein-Vogesen-Prospekt, Wanderprospekt Schwarzwald, Winterprospekt Schwarzwald, Schwarzwald wohin sonst? (Auslandsflyer)...Buchungskatalog Schwarzwald (Schwarzwald Tourismus GmbH)

veröffentlicht: 1900

Verschiedene Artikel (Literaturkritiken uam.) in Regionalzeitungen, Magazinen und Radiosendungen zu historischen und literarischen Themen im Südwestrundfunk