24.07.2020

Das Renchtal im Schwarzwald ganz vorne:: Entdecken, Erleben, Genießen

Homepage www.renchtal-tourismus.de pünktlich zum deconfinement in französischer Sprache!
Entdecken, Genießen, Erleben
Das Renchtal schlängelt sich entlang des namensgebenden Flüsschens Rench sanft von bewaldeten Schwarzwaldhängen bei Oppenau zum Obstparadies im Wallfahrtsort Lautenbach und bis zu den Rebhängen des malerischen Städtchens Oberkirch. Direkt gegenüber der Stadt Strasbourg bieten sich auf wenigen Kilometern ein attraktives und einladendes Naturerlebnis, ein gut erschlossenes Wanderparadies und eine einladende Gastronomie mit heimischen Spezialitäten.
Die Homepage www.renchtal-tourismus.de wurde aktuell ins Französische übersetzt. Die Gäste über dem Rhein verfügen damit über alle wesentlichen Informationen, um ihren Aufenthalt im Renchtal individuell gestalten zu können.

Naturerlebnis beim Wandern
Das Renchtal ist ein gut erschlossenes Wanderparadies mit einem ‚Sagenrundweg‘ bei den Allerheiligen Wasserfällen, dem ‚Lautenbacher Panoramaweg‘ oder der ‚Oberkircher Weinwanderung‘. Der ‚Renchtalsteig‘ verbindet auf fünf Tages-Etappen, die auch einzeln begangen werden können, alle Attraktionen des Renchtals.
Ganz neu fertig gestellt wurde der 12 km lange ‚Lautenbacher Teufelsteig‘. Seinen Beginn beim Wanderportal an der Bahnhofstraße kann man nicht verfehlen, wird man doch von einer Holzfigur der Lautenbacher Narrenzunft ‚Höllwaldteufel‘ empfangen, deren Maske auch das Wanderschild ziert. Im sagenumwobenen Höllwald kann man furchteinflößenden Gestalten begegnen, bis man auf der Ruine Neuenstein angelangt ist. Beeindruckend sind die bis zu 65 Meter hohen Douglasien, die unvergleichlichen Aussichten und die urigen Einkehrmöglichkeiten im Teufelsschuppen oder in Benny’s Ranch.

Die zauberhaften Orte Oberkirch, Lautenbach und Oppenau
Jeder der drei Orte hat unverwechselbare Besonderheiten, die es zu besuchen lohnt. In Oppenau liegen verwunschen die Ruinen des Klosters Allerheiligen mit den tosenden Wasserfällen. In Lautenbach empfängt die über 500 Jahre alte Wallfahrtskirche ‚Mariä Krönung‘ kunstinteressierte Besucherinnen und Besucher. Über dem pulsierenden Fachwerk-Städtchen Oberkirch thront die Ruine Schauenburg, die einen weiten Blick ins Rheintal bietet. Die gemütliche Fußgängerzone lädt zum Bummeln ein.
Zahlreiche traditionelle Feste finden normalerweise das gesamte Jahr über im Renchtal statt – und werden hoffentlich bald wieder stattfinden können.
Unbegrenzte Genüsse bei den Renchtäler Genuss-Touren.

Im fruchtbaren Renchtal gedeihen Erdbeeren und zahlreiche leckere Obstsorten, die zu edlen Bränden und Schnäpsen verarbeitet werden. An zahlreichen Verkaufsständen können frische Produkte gekauft werden. Vor allem Riesling- und Spätburgunder-Trauben wachsen in den steilen Rebbergen. Weingüter und Winzergenossenschaften bauen sie zu köstlichen Weinen aus. Weinverkostungen in den Winzerbetreiben oder Einkehrmöglichkeiten gibt es für jeden Geschmack von der traditionellen Straußenwirtschaft bis zum Sternelokal. Überall werden regionale badische Spezialitäten geboten, zu denen auch heimische Wasser und Biere hervorragend passen sowie zum krönenden Abschluss ein Topinambur-Schnaps.

Im Renchtal sind bis Oktober die beliebten Genusstouren wieder buchbar. Bei der ‚Oberkircher Weinwanderung‘ genießt man auf einer sieben Kilometer langen Wanderstrecke ein Fünf-Gang-Menü inkl. Sekt und Weine. Sie findet immer von Donnerstag bis Sonntag ab 11.00 Uhr statt und kostet 53 € / Person.
Auf dem ‚Lautenbacher Hexensteig‘ (15 km Länge, buchbar Donnerstag bis Sonntag, 08.30 Uhr, 45 € / Person) erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an vier Vesperstops leckere heimische Köstlichkeiten inklusive passender Getränke.
Am 06./20.08., 17.09., 26.11., 03.12. findet jeweils ab 17.30 Uhr ein kulinarischen Spaziergang durch das liebenswerte Städtchen Oppenau statt, bei dem in vier Lokalitäten insgesamt ein 4-Gang-Menü inkl. Getränke zum Preis von 49 € / Person serviert wird.

3.840 Zeichen

Buchungen zu den Genusstouren und weitere Informationen:
Renchtal Tourismus GmbH, Bahnhofstraße 16, D - 77704 Oberkirch, + 49 7802 82 600, info@renchtal-tourismus.de
Hauptstr. 48, D – 77794 Lautenbach, + 49 7802 925950
Rathauspl. 1, D – 77728 Oppenau, + 49 7804 4836
Öffnungszeiten im April–Oktober: Mo–Fr: 09:00–17:30 Uhr und Sa: 09:30–12:30 Uhr
www.renchtal-tourismus.de

<< zurück zur Übersicht