Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
30.09.2021

Die Folie’Flore bei den Journées d’Octobre vom 07.Oktober bis 17. Oktober ganz im Zeichen der Blumen.

1 besondere Tage auf dem Messegelände des Parc Expo im elsässischen Mulhouse – Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen
Die Journées d’Octobre finden dieses Jahr zum 61. Mal und die in ihr angesiedelte Folie’Flore zum 21. Mal auf dem Messegelände des Parc Expo in Mulhouse statt.
Im Vierjahresrhythmus stehen die thematischen Schwerpunkte Obst und Gemüse, Schnittblumen und Wälder sowie Landschaftsgärten im Mittelpunkt. Dieses Jahr können entlang eines 500 Meter langen und extra verbreiterten Spazierweges unterschiedlich farbenfrohe Gärten mit 100.000 Blumen auf einer Fläche von 10.000 ² bestaunt werden. 2.000 m² Rasenfläche und 1.500 m³ Sand wurden angelegt – 2.000 Projektoren setzen die Blumenpracht ins rechte Licht.
Gartenbaubetriebe und Kommunen aus dem Elsass haben attraktive Gartenlandschaften gestaltet. Zu den Teilnehmern der zeitweiligen Gartenanlage gehören Wittenheim, Bergheim, Masevaux, der Parc de Wesserling, das Écomusée d’Alsace, die Pays du Sundgau, die Vereinigung der Gemüse- und Obstbauern sowie der Garten der EDF des Museums Electropolis von Mulhouse.

Ein besonderer Höhepunkt dieses Jahr wird durch die florale Darstellung der industriellen textilen Vergangenheit von Mulhouse gebildet. Von der Leinenherstellung, der Weberei, dem Färben der Stoffe werden alle Etappen entlang der Wege durch das Ausstellungsgelände dargestellt.
Im Zeltinnern wird der beste Fleurist Frankreichs Benoit Saint-Amand eine spektakuläre Blumenschau aus Schnittblumen veranstalten, in dem er auf einer Holzinstallation Blumenvasen befestigt, deren bunter Inhalt zu 95% aus französischer Produktion stammt. Aber auch ein Kinderbereich wird nicht nur junge Besucherinnen und Besucher in Astronauten und Sternensucher verwandeln.

Wie jedes Jahr ist die Folie’Flore ein Ereignis für die ganze Familie, das durch besondere Lichteffekte und phantasievolle 3D-Installationen sowohl am Tag aber auch besonders abends ungewöhnliche Eindrücke bietet.

Gut 150.000 Besucher kommen jährlich zu den Journées d’Octobre und der Folie’Flore, eine besondere Herausforderung zu Corona-Zeiten. Mundschutz, Abstandsregeln und vorgezeichnete Laufwege sind vorgeschrieben.

Auf der Journées d‘Octobre stellen gut 40 Kunsthandwerker ihre Werke aus, präsentieren Handwerker alles was zum Innenausbau und zur Renovation gehört und auf einem Marktplatz können Spezialitäten aus allen Herren Länder entdeckt werden. Alle Stände sind dabei künstlerisch mit Blumenschmuck verziert. Über 30 neue Aussteller konnten gewonnen werden. Eine besondere Attraktion stellen im Genuss-Dorf 20 Bars und Restaurants dar, in denen von traditionell-elsässisch über Tofu Gerichte bis asiatisch für jeden Geschmack etwas dabei ist. Ganz neu ist dieses Jahr das Restaurant Ti Haï mit vietnamesischen Spezialitäten. Die Haus-Brauerei von Lutterbach kredenzt ein Spezialbier mit floralen Noten. Bernard Bringel ist mit seinen berühmten Foie gras vertreten, doch auch die Schokoladen-Blüten finden Liebhaber.
Tanzveranstaltungen und Unterhaltungsshows, Konzerte bereichern das festliche Begleitprogramm.

Weitere Infos: . //www.folieflore.fr/DE/startseite.html

3.019 Zeichen

Mit Download von Fotos zu den JO und Folie’Flore vergangener Jahre

Praktische Informationen:
Messegelände Parc Expo, 120 Rue Lefebvre, F - Mulhouse,

Öffnungszeiten / Preise:
JO: Geöffnet ab 10.00 Uhr - Schließung zwischen 21.00 und 24.00 Uhr, je nach Bereich und um 19.00 am 17. Oktober)
FF: Geöffnet am 07. Oktober ab 15.00 Uhr, sonst ab 10.00 Uhr – Schließung 24.00 Uhr, am 17. Oktober um 19.00 Uhr.
Eintritt bis eine Stunde vor Schließung. Eintritt frei für Kinder unter 7 – Eintritt ab 7 Jahren: 2 € (nur Journées d’Octobre) mit der Folie’Flore, ab 7 – 15 Jahren: 6,50 €, Erwachsene: 8 €.

Sicherheitshinweise: 3 G Nachweis ab 12 Jahren, Pflicht zum Tragen eine Maske ab 11. Jahren, Einhaltung der ausgeschilderten Laufrichtung auf den verbreiterten Wegen, laufende Messung der Besucherzahlen in den Innenbereichen.

Anfahrt über die deutsche A 5 und die kostenfreie französische Autobahn A 36 – Ausfahrt ‚Mulhouse Centre‘ (kostenloser großer Parkplatz mit 2.500 Parkplätzen)
ÖPNV, z.T. direkte Verbindung ab Freiburg via Müllheim mit dem ‚Blauwal‘ – ab Bahnhof Mulhouse: entweder Bus Linie 10 bis Cité Wagner oder Tram Linie 1 bis Automobilmuseum.

Presse-Anfragen D / CH:

•  Zusätzlicher Download PDF (ca. 729 KB)
<< zurück zur Übersicht